Sollten Sie Probleme mit Bild und Ton Aussetzer haben so scheint das Problem mit der UHD Color-Funktion bei einigen Herstellen das Problem zu sein.

Es gibt hier zwei Lösungen:

1. Deaktivieren Sie die UHD Color Funktion am HDMI Input am Player zum TV.

2. Bitte stellen Sie beim Zappiti 4K HDR folgendes ein
– Option TV System : AUTO (Settings / Display)
– Deep Color : AUTO (Settings / Developer options)
– Color space mode : YCrCb 4:2:2 (Settings / Developer options)

Sollte es immer noch nicht funktionieren so probieren Sie folgende Einstellungen:
– Option TV System : AUTO (Settings / Display)
– Deep Color : AUTO (Settings / Developer options)
– Color space mode : RGB 4:4:4 (Settings / Developer options)

Achtung! Bei einigen Fernsehgeräten oder Projektoren benötigt der RGB-Modus spezifische Einstellungen am TV / Projektor aufgrund des unterschiedlichen Dynamikbereichs, der in RGB verwendet wird. Diese Option kann als „HDMI Full Range“ bezeichnet werden (hängt von der Marken) ab. Darüber hinaus können im Gegenteil einige TVs, Projektoren oder AV-Receiver den RGB-Modus nicht unterstützen. In diesem Fall bitte die Y’CbCr 4: 4: 4 oder 4: 2: 2 Einstellung ausprobieren. Diese Art von Einstellungen können Audio- oder Video-Drop- oder Lag-Problem beheben.

Wenn Sie einen lokalen Zappiti Server (PC, Mac, Synology, ASUSTOR) nutzen so können Sie die Bild Datei im gleichen Ordner wie Ihre Video Datei packen und Zappiti ordnet diese den Film automatisch zu.

Damit das ganze funktioniert müssen Sie Ihr Video und Bild wie folgt organisieren

  • Ein Ordner pro Datei
  • Das Bild muss im gleichen Ordner wie die Video Datei sein
  • Das Bild muss wie folgt benannt werden:
    – Cover : icon.jpg, folder.jpg, folder.png, poster.jpg, icon.png, poster.png, front.jpg, front.png
    – Hintergrund  : background.jpg, background.png, backdrop.jpg, backdrop.png, back.jpg, back.png

Dieser Trick kann nicht mit der Zappiti Cloud angewendet werden und funktioniert nur wenn die Bilder vor dem identifizieren hinzugefügt wurden sind.

Sollten die Dateien schon identifiziert wurden sein so haben Sie die Möglichkeit über das Zappiti Media Center v4 für PC die gewünschten Bilder hochzuladen:

1. Rechts Klick auf den gewünschten Film und „Bild ändern“ anklicken.
2. In der Cover und Hintergrund Sektion gibt es nun ein Button wo Sie das Bild über den Computer auswählen und hochladen können.

Eigene Hintergrund/Cover Bilder

Diese Funktion ist aktuell exklusiv für das Zappiti Media Center v4 PC.

Eigenes Hintergrund / Cover Bild mit der TMDb nutzen

Sollten Sie keinen PC haben so haben Sie die Möglichkeit Ihr Bild zur TMDb (The Movie Database) hochzuladen, die auch bei Zappiti genutzt werden kann. Dazu müssen Sie sich einen Account bei der TMDb erstellen. Danach haben Sie die Möglichkeit Ihr eigenes Bild (Cover und Hintergrundbild) zur Datenbank hochzuladen. Nach 24 Stunden haben Sie dann die Möglichkeit direkt über die „Bild ändern“ Funktion auf das hochgeladene Bild über den Zappiti zu zugreifen.

 

Mit Zappiti Bonus Live ist es möglich zusätzlichen Content zum Film zu genießen wie z.B. Making of, Deleted Scenes, Extras, Soundtrack und vieles mehr. Drücken Sie einfach auf die Menü Taste und wählen Sie die Option „Verbundende Inhalt ansehen“ und suchen Sie sich den gewünschten Inhalt aus.