Netflix auf dem Zappiti 4K HDR

It is not possible to download NETFLIX from the Google Playstore anymore.
But you can use this tip:

On the Homepage, go to „My Apps„, then select the „Aptoide TV“ App.
You can download NETFLIX from this App and it will be installed directly on Zappiti.

Enjoy!!!

Empfohlene Festplatten

Einige Festplatten, die für bestimmte Anwendungen vorgesehen sind, sind nicht kompatibel oder funktionieren nicht gut mit Media Playern.

Empfohlene Festplatten für Zappiti 4K HDR
  • WD BLUE (bis zu 6 TB)
  • WD GREEN (bis zu 6 TB) – altes Modell, nicht mehr Verfügbar
  • SEAGATE SkyHawk™ (1 bis zu 10 TB)
  • SEAGATE SkyHawk AI (8 und 10 TB)
  • SEAGATE Exos™X12 (12 TB)

Kompatibel mit Zappiti 4K HDR jedoch etwas laut

  • SEAGATE Baracuda (bis zu10 TB)

Nicht Empfohlen 

  • WD GOLD (alle Modelle)
  • WD PURPLE (alle Modelle – Problem mit dem Zappiti Rack)
  • SAMSUNG (alle Modelle)
  • HITACHI (alle Modelles)
Nicht Kompatibel
  • WD RED (alle Modelle)
  • WD BLACK (alle Modelle)
  • SEAGATE NAS Serie
Empfohlene Festplatten für Zappiti NAS RIP Audio Video Edition
  • WD RED (alle Modelle)
  • WD RED PRO (alle Modelle)
  • SEAGATE IronWolf™ (alle Modelle)
  • SEAGATE IronWolf™ PRO (alle Modelle)

Die Fernbedienung steuert den Zappiti 4K HDR nicht gut

Die Fernbedienung des Zappiti wurde für den Betrieb bis zu 8 m Entfernung entwickelt. Damit die Fernbedienung bis zu mehreren Metern funktioniert, muss der Schutzfilm auf dem Z an der Vorderseite des Zappiti 4K HDR entfernt werden. Wenn sich Ihr Zappiti hinter Ihnen befindet und Sie eine Projektionswand oder eine weiße Wand haben, beachten Sie, dass Weiß als Spiegeleffekt für Infrarotsignale fungiert. Auf diese Weise können Sie Ihren Zappiti steuern, indem Sie Ihren RC auf die weiße Wand richten, die den IR auf Ihren Zappiti überträgt.

Da die Frequenzbänder in ihrer Anzahl begrenzt sind, kann es vorkommen, dass sie die IR-Signale eines anderen Geräts stören, das Frequenzbänder verwendet. Wenn Sie eine OPPO-BD Player verwenden, können Sie die IR-Frequenz über den speziellen Schalter unter dem Batteriefach ändern. Sie können diese Art von Selektoren auf High-End-Geräten finden. Sie können Ihren Zappiti auf Wunsch auch per IP-Steuerung steuern.

Bild zu Kontrastreich (Schwarz zu dunkel und glühendes weiß)

Bei der Firmware 3.08 ist der Luminanzbereich standardmäßig auf 0-255 (PC-Ebene) anstatt auf 16-255 (Videolevel) eingestellt.
Um einen perfekten Kontrast zu erhalten, müssen Sie Ihren Frontprojektor oder Ihr Fernsehgerät auf PC-Ebene statt auf Videopegel einstellen.
Wenn die HDMI Dynamic Range-Einstellung Ihres Fernsehgeräts oder Frontprojektors nicht korrekt eingestellt ist, können helle und dunkle Teile des Videos zu hell oder zu dunkel erscheinen.

Diese Einstellungen können wie folgt anders benannt werden:
– Schwarzwert
– Dynamikbereich
– Leveleinstellungen
– Videobereich

LG OLED Fernseher

  1. Drücken Sie die SETUP-Taste der Fernbedienung.
  2. Gehen Sie zu Bild- / Bildmoduseinstellungen / Bildoptionen
  3. Stellen Sie dann den Schwarzwert auf Hoch

Sony TV

Gehe zu: Einstellungen / Anzeige / Video Eingang Einstellungen.
Es gibt 2 Einstellungen:
1) Videofarbraum (x.v.colour): Stellen Sie die Eingänge auf AUTO
2) Dynamikbereich: Stellen Sie die Eingänge auf AUTO

Sony Frontprojektor

Gehe zu: Einstellungen / Dynamikbereich
Stellen Sie den Dynamikbereich auf AUTO ein. Wenn es das Problem nicht löst, erzwingen Sie es in FULL.

 

Sony VPL-VW65ES Projektor und ältere Modelle

Bei Sony VPL-VW65ES und älteren Modellen gibt es keine manuellen Einstellungen. Die automatische Erkennung funktioniert gut, aber nur am RGB-HDMI-Eingang. Also wie folgt bitte einstelle: Starten Sie den Zappiti, gehen Sie in die Einstellungen / Entwickleroptionen / Farbraum> dann wählen Sie RGB 4: 4: 4 Option statt Y’CbCr.

Auf Epson-Laserprojektoren und Samsung-Fernsehern und vielen anderen Fernsehern und Projektoren gibt es nichts zu tun. Es funktioniert alles vollständig automatisch.

Wenn Ihr Bild noch zu kontrastreich ist (schwarz zu dunkel und weiß gebrannt), laden sie bitte die Firmware 3.07 runter und installieren Sie diese, solange bis wir das Problem in der nächste Firmware behoben haben.

Black Screen / Bild Aussetzer für 5 Sekunden

Die Auto Auflösung gibt das Zappiti GUI (Film Cover Liste) standardmäßig als 60p heraus um eine schnelle und saubere Wiedergabe der Cover List zu gewährleisten. Manche TVs oder Projektoren brauchen ziemlich lange um von 60p auf 24p zu wechseln. So sieht man für mehrere Sekunden einen Black Screen. (Von 1 Sekunde bis zu 10 Sekunden wie z.B. bei Epson oder JVC Projektoren) Um diese Problematik zu lösen ist es am besten das Zappiti GUI in 24Hz (23,976Hz) wiederzugeben. Somit muss der Fernseher oder Projektor nicht erst von 60 Hz auf 23,976 Hz wechseln wenn ein Film gestartet wird. Um das ganze wie beschrieben einzustellen tuen Sie bitte folgendes:

1. Auf der Home Page vom Zappiti Media Player gehen Sie in die Einstellungen (oben Rechts):

2. Im Entwickler Menü aktivieren Sie den YST Mode (Ignore HDMI EDID)

3. Wechseln Sie einmal ins Generelle Menü zurück und wählen dort das TV Display Menü.

5. Stellen Sie folgendes bei HDMI Output ein:

  • Wenn der TV 4K fähig ist „3840×2160 @ 23Hz“
  • Wenn nicht dann „1920×1080 @ 23Hz“

Note: Die Auto Framerate bleibt weiterhin aktiv.

Bild und Tonaussetzer (HDMI 2.0a Kabel)

In einigen Fällen können Probleme mit Video- und Tonaussetzer auf dem Zappiti 4K HDR-Player auftreten. In diesem Fall versuchen Sie bitte das mitgelieferte Kabel oder versuchen Sie, Ihr HDMI-Kabel um ein anderes zu wechseln. Ihr Kabel muss 18 Gbps (mindestens) besitzen und HDMI 2.0a kompatibel sein. Beachten Sie, dass in einigen Fällen Ihr HDMI-Kabel noch mehr Bitrate unterstützen muss (siehe Tabelle).

Sie können auch versuchen, den Deep Color-Modus auszuschalten.

Wenn Sie immer noch Bild oder Tonaussetzer haben dann überprüfen Sie bitte ob Ihr Media Player die letzte Firmware-Version installiert hat. Drücken Sie die blaue Taste der Fernbedienung um zu überprüfen ob die aktuelle Firmware installiert ist.

DVD Ordner und VIDEO TS Struktur

Um als DVD auf den Zappiti Player erkannt zu werden müssen die DVD-Strukturen komplett sein. Es muss im Ordner mit dem Namen des Filmes ein Ordner „VIDEO_TS“ und einen leeren Ordner „AUDIO_TS“ geben. Zusätzlich müssen alle DVD-Dateien (.vob .bup, .ifo…) müssen im Ordner „VIDEO_TS“ Ordner abgelegt werden. Wenn die Dateien direkt im Filmordner platziert werden ohne einen Ordner „Video_TS“ kann der Zappiti Player nicht die DVD-Strukttur und das Menü lesen. Sollten Sie die DVDs direkt im ISO Format haben so müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen. Dies funktioniert reibungslos und benötigt gegebenenfalls keine Anpassung.

Auflösung erzwingen durch Ignorieren von EDID (YST-Modus)

Wie man eine Auflösung durch Ignorieren von EDID erzwingt (YST-Modus)

Um eine Ausgangsauflösung zu erzwingen kann man beim Zappiti 4K HDR folgendes ausprobieren:

1. Öffnen Sie die Einstellung

3. Öffnen Sie das Entwicklermenü

4. Klicken Sie die Option „Ignoring HDMI EDID“ an.
Info: Diese Funktion hieß in früheren Firmware Versionen „YST Mode“.

5. Gehen Sie zurück auf die Allgemeinen Einstellungen (zurück Taste 1x drücken)

6. Wählen Sie Display in den Einstellungen aus.

Nun können wir eine Auflösung erzwingen. Bitte wählen Sie die gewünschte Auflösung aus.

3D zu 2D in 60p: Die Lösung

Der Zappiti 4K HDR bietet die Möglichkeit 3D Material in 2D anzuschauen. Trotzdem bietet diese Funktion einen Nachteil und zwar das das Endergebnis in 60p dargestellt wird. Um den konvertierten Film in 24p (23.976p) wiedergeben zu können gibt es folgende Lösung:

1) Gehen Sie in die Settings des Players.

2) Gehen Sie in das Entwickler Menü und aktivieren Sie die YST Mode Option (früher bekannt als „Ignore HDMI EDID)

3) Gehen Sie wieder in das Hauptmenü der Einstellungen und wählen sie das TV Display Menu.

4) Bei HDMI Output stellen Sie folgende Auflösung in 23HZ ein:
– Ist Ihr TV 4K kompatibel dann wählen Sie „3840×2160 @ 23 Hz“ aus.
– Ist Ihr TV nicht 4K kompatible dann wählen Sie, „1920×1080 @ 23Hz“ mode.

Info: Die Auto Framerate bleibt aktiv.

Bild & Ton Aussetzer bei manchen TVs

Sollten Sie Probleme mit Bild und Ton Aussetzer haben so scheint das Problem mit der UHD Color-Funktion bei einigen Herstellen das Problem zu sein.

Es gibt hier zwei Lösungen:

1. Deaktivieren Sie die UHD Color Funktion am HDMI Input am Player zum TV.

2. Bitte stellen Sie beim Zappiti 4K HDR folgendes ein
– Option TV System : AUTO (Settings / Display)
– Deep Color : AUTO (Settings / Developer options)
– Color space mode : YCrCb 4:2:2 (Settings / Developer options)

Sollte es immer noch nicht funktionieren so probieren Sie folgende Einstellungen:
– Option TV System : AUTO (Settings / Display)
– Deep Color : AUTO (Settings / Developer options)
– Color space mode : RGB 4:4:4 (Settings / Developer options)

Achtung! Bei einigen Fernsehgeräten oder Projektoren benötigt der RGB-Modus spezifische Einstellungen am TV / Projektor aufgrund des unterschiedlichen Dynamikbereichs, der in RGB verwendet wird. Diese Option kann als „HDMI Full Range“ bezeichnet werden (hängt von der Marken) ab. Darüber hinaus können im Gegenteil einige TVs, Projektoren oder AV-Receiver den RGB-Modus nicht unterstützen. In diesem Fall bitte die Y’CbCr 4: 4: 4 oder 4: 2: 2 Einstellung ausprobieren. Diese Art von Einstellungen können Audio- oder Video-Drop- oder Lag-Problem beheben.