Seit der neuen b7 Firmware Version vom 06.04.2016 für die Zappiti Player gibt es eine Möglichkeit Bilder und / oder auch Sound vom iPhone, iPad oder iMac an den Zappiti Player via Wi-Fi zu senden (bis zu 1080p) Um diese tolle Funktion nutzen zu können müssen Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Bringen Sie Ihren Zappiti Media Player auf den neusten Software stand.
  2. Im Zappiti Startbildschirm finden Sie unter My Apps die App „Happy Cast“. Öffnen und installieren Sie diese App vollständig bzw. updaten Sie diese auf den neusten Stand.

Apps Happy Cast

3. Wenn die App komplett auf den neusten Stand gebracht wurden bitte die App einmal niustarten und dann auf „Setup“ klicken.

4. Geben Sie im Feld Namen Ihren Zappiti Player einen Raum bzw. Zonennamen wie z.B. Zappiti Wohnzimmer und diese von anderen Zappiti Playern oder AirPlay Geräten unterscheiden zu können.

5. Bitte wählen Sie eine feste Aufllösung (1920×1080 wird empfohlen für Bilder und Slideshows, und 1280×720 für video games streaming).

6. Wählen Sie die Fragerate ON aus wenn Sie unten rechts auf den Bildschirm die Framerate sehen wollen. Wir empfehlen diese Option auszuschalten..

7. Setzen Sie Mirroing auf ON wenn Sie das Display auf Ihren TV spiegeln wollen. Mirroing OFF wenn Sie nur Sound zu Ihren Player senden wollen.

8. In der AirPlay Option bei Ihren iPhone, iPad, iMAC sollte nun der Zappiti Media Player zur Auswahl stehen.

HappyCast > AirPlay

Info: Sowohl ihr Apple als auch Ihr Zappiti Media Player müssen in den selben Netzwerk sein damit diese Funktion funktioniert.

Info: Zappiti Media Control ist aktuell noch in der Beta Version. Als erstes müssen Sie die Beta Version f+r Ihr Zappiti Media Center oder Ihren Zappiti Player und Zappiti Server falls Sie diesen nutzen herunterladen. Um die Beta Version anstand der Release Version zu bekommen müssen Sie auf Menü => Konfiguration => zweiter Tab => Source Update auf Beta umstellen:

 

Wie man die Zappiti Media Control 4K App installiert

Nun gehen sie wie folgt vor:

  1. Überprüfen Sie ob die Zappiti Service App bereits installiert ist auf Ihren Zappiti Player (die neuste Generation kommt mit bereits mit der Service App ausgeliefert.) Sollten Sie einen älteren Player haben und diesen auf die neuste Zappiti Media Center Version updaten so kommt automatisch eine Information das die APP heruntergeladen wird und installiert wird. Bitte akzeptieren Sie diesen Prozess
  2. Installieren Sie die neuste Version der Zappiti Media Control 4K APP auf Ihren Smartphone oder Tablet. INFO: Um die Beta Version installieren zu können müssen Sie der Beta Test Gruppe beitreten. Dieses können Sie indem Sie hier klicken
  3. Bitte überprüfen Sie ob Ihr Smartphone oder Tablet mit den gleichen Netz verbunden ist wie der Zappiti Player.
  4. Öffnen Sie die Zappiti Media Control APP
  5. Das Icon „Remote“ relate es Ihnen die Virtuelle Fernbedienung zu benutzen.
  6. Die Liste ermöglicht Ihnen den Zappiti Media Player auszuwählen (falls Sie mehrere in Ihren Netzwerk haben)

Ab diesen Punkt sollte es Ihnen möglich sein Ihren Zappiti Media Player zu steuern. Sollten Sie Fragen oder Probleme haben so können Sie bequem unseren Support kontaktieren. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Zappiti Media Control 4K

Die Zappiti 4K HDR Serie hat eine Fernbedienung dabei die es ermöglicht Basis Funktionen vom Fernseher oder Projektor mit zu bedienen. Um die Tasten anzulernen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie und halten Sie den LEARN Knopf (41) bis der ON Knopf  rot leuchtet (nicht blinkt)
  2. Bitte nehmen Sie die TV / Beamer Fernbedienung und halten Sie den Knopf den Sie anlernen möchten (z.B. Lautstärke +) bis die Zappiti Fernbedienung beim ON Button anfängt rot zu blinken.
  3. Nun drücken Sie den Knopf (37-40)  den Sie auf der Zappiti Fernbedienung belegen möchten mit den Befehl (in unseren Beispiel Lautstärke +)
  4. Wiederholen Sie Schritt 2 und zwei für andere Funktionen die Sie auf die Fernbedienung programmieren möchten.
  5. Um den Programmierungsprozess abzuschließen drücken Sie kurz auf den LEARN Knopf (41)

Programmierbare Tasten

NEU AB FIRMWARE 3.06

Seit Version 3.06 kann der Zappiti eine SMB Server Funktion mit einer automatischen Netzwerk Erkennung. Dies gibt die Möglichkeit direkt auf den Content des Zappiti Players über den PC oder z.B. einen fähigen SMB Blu-Ray Player wie OPPO zu zugreifen.

Computer (MAC / PC / LINUX)

Im Netzwerk Explorer auf Ihren PC sollten Sie nun den Zappiti Media Player als ZAPPITIHDR (oder OPENWRT) sehen. So sieht das ganze unter Windows 10 aus:

You can „copy-paste“ or „drag-and-drop“ your files to transfer them from your computer to the Zappiti 4K HDR and vice versa. The SMB throughput on the Zappiti 4K HDR is extremely fast: up to 115 MB/s, so the same throughput as USB 3.0.

OPPO Blu-ray / UHD Players
On OPPO drives, you should see your Zappiti media player as: ZAPPITIHDR (or OPENWRT) preceded by an SMB icon.

Note: If you previously have updated your media player via OTA (BLUE button on the Zappiti 4K HDR remote), your player will be detected as OPENWRT. If you have updated your media player via a USB stick via the RESTORE procedure, your Zappiti 4K HDR will be identified on the network as ZAPPITIHDR as shown in the examples above.

Warning! Some connected TVs do not have an SMB network drive. In this case, you can access your Zappiti 4K HDR via DLNA using the MiniDLNA function of the player (OPENWRT).
> More info about MiniDLNA Server …

Alt

Der Zappiti 4K HDR nutzt nicht länger mehr die Zappiti Transfer App um Daten vom Computer zum Zappiti Player über das lokale Netzwerk zu übertragen. Als erstes müssen Sie die IP Adresse des Zappiti Player herausfinden.
So finden Sie die IP Adresse des Zappiti 4K HDR:
1. Schalten Sie Ihren Zappiti Player an.
2. Klicken Sie auf dem STETTINS Button der links oben zu finden ist.
3. Klicken Sie auf „Ethernet Configuration“.
4. Unter „Ethernet Configuration“, finden Sie die IP address (als Beispiel: 192.168.1.88) schreiben Sie sich die IP Adresse auf.

Windows

How to access to the content of a local hard drive connected to the Zappiti 4K HDR from a PC:
1. Öffen Sie auf Ihren PC den Windows Explorer (WINDOWS + „E“).
2. Um Pfad Feld geben Sie die IP vom Zappiti 4K HDR player mit einen zwei Schrägstrichen „\\“ , danach drücken Sie Enter auf Ihrer Tastatur.
Warnung! Bitte berücksichtigen Sie  „\\“ (ALT GR + 8) vor der IP Adresse! (Siehe Screenshots hier unter)  

3. Nach ein paar Sekunden werden die Festplatten im Windows Explorer sichtbar:

4. Wählen Sie die jeweilige Festplatte auf und übertragen Sie die Datein auf den Zappiti Media Player.

MAC

1. Schalten Sie Ihren MAC an.

2. Gehen Sie in der Top Bar auf gehen zu -> Mit Server verbinden (cmd + k)

3. Um Server Verbindungsfenster geben Sie die IP Adresse des Zappiti Player ein und drücken auf Verbinden.

4. Verbinden Sie sich als Gast mit den Zappiti 4K HDR

5. Nun sehen Sie die Festplatte bzw. Festplatten die in Ihren interne Rack von Zappiti verbaut wurden sind. Wählen Sie das / die HDDs aus die Sie mit Ihren MAC mounten möchten und klicken Sie dann auf ok.

6. Ab nun werden die Festplatten im Finder mit angezeigt und Sie können einfach und bequem Daten von Ihren MAC auf die jeweilige Festplatte vom Zappiti 4K HDR Player übertragen.

 

Was ist der unterschied zwischen den 3 verschiedenen Zappiti 4K HDR Modellen?

Der Hauptunterschied der 3 unterschiedlichen Modelle ist die interne Speicherkapazität, aber auch Speicher und Ein / Ausgänge.

Zappiti Mini 4K HDR
– Externe HDDs via SATA port (statt interner HDD Rack) und USB.
– 3x USB ports
– IR Ausgang
– 8 GB EMMC Memory

http://zappiti-deutschland.de/produkte/zappiti-mini-4k-hdr/

Zappiti One 4K HDR
– 1x interne HDD Rack.
– 5x USB ports.
– Coaxial Digital Audio Ausgang
– 16 GB EMMC Memory
http://zappiti-deutschland.de/produkte/zappiti-one-4k-hdr/

Zappiti Duo 4K HDR
– 2x interne HDD Racks
– 7x USB ports.
– Coaxial Digital Audio Ausgang
– 16 GB EMMC Memory
http://zappiti-deutschland.de/produkte/zappiti-duo-4k-hdr/

Alle anderen Eigenschaften sind bei allen Modellen gleich.

In manchen fällen ist vielleicht notwendig den Zappiti Media Player auf Auslieferungszustand zurückzusetzen. In diesen Fall haben wir hier die Anleitung wie Sie Ihren Player zurücksetzen können.

Berücksichtigen Sie das Sie mit einen Factory Reset alle Ihre Einstellungen und Account Information die auf den Gerät abgelegt wurden sind verlieren.

  1. Schaltet Sie Ihren Zappiti 4K HDR an
  2. Klicken Sie auf den „My App“ Button
  3. Klicken Sie auf das „Factory Reset“ Icon
  4. Warten Sie bis der Reset Prozess komplett fertig ist.

Warnung! Ein Factory Reset kann ziemlich lange dauern!

Fernbedienung Zappiti

Ihr Zappiti Media Player wird mit einer englischen Schnellstart Anleitung ausgeliefert. Die Deutsche Schnellstart Anleitung können Sie sich für Ihren Media Player hier kostenlos herunterladen.

Zappiti 4K HDR Duo

Zappiti Duo 4K HDR Schnellstart Anleitung

Zappiti 4K HDR One

Zappiti One 4K HDR Schnellstart Anleitung

Zappiti 4K HDR Mini

Zappiti Mini 4K HDR Schnellstart Anleitung

Hier finden Sie eine Auflistung für verschiedene Universal Fernbedienungen um den Zappiti Player 4K zu bedienen. Der Zappiti 4K HDR ist kompatible mit Pronto, Pro Control, RTI und Control4.
IR RC Codes für Zappiti 4K HDR
zappiti.com/Download/rc/rti-ir-exa-zappiti-player-4k-hdr.pdf

RTI CML:
http://zappiti.com/Download/rc/rti-codes-zappiti-4k-hdr.cml

Logitech Harmony:
Zappiti 4K Produkte sind von Haus aus kompatibel mit der Logitech Harmony.

URC Driver:
IR und IP Control
Philips Pronto:

IP Codes

Um Ihren Zappiti 4K HDR Media Player per IP steuern zu können müssen Sie den Zappiti Service aktivieren. Den Zappiti Service finden Sie unter MyApps. Sobald dieser Dienst aktiviert ist, muss dieser nicht nochmal reaktiviert werden. Er bleibt die ganze Zeit aktiv, auch nach einen Neustart. Achten Sie jedoch darauf das nach einem Firmware Update die App reaktiviert werden muss, gleiches gilt für ein Werksreset.

Legacy keycode (deprecated)

Syntax :
http://ip:8080/remoteCmd?command=<keycode>

Keycodes:

  • POWER
  • MENU
  • BACK
  • LEFT
  • RIGHT
  • UP
  • DOWN
  • OK
  • HOME
  • PLAY
  • FR
  • FF
  • PREV
  • NEXT
  • VOL_UP
  • VOL_DOWN
  • VOL_MUTE
  • INFO

Android KeyCode (recommanded)
Zappiti Server v1.0.5 required

Syntax: 
http://ip:8080/remoteCmd?command=<keycode>

Power:
KEYCODE_POWER
KEYCODE_SLEEP
KEYCODE_WAKEUP

Characters:
KEYCODE_0 to KEYCODE_9
KEYCODE_A to KEYCODE_Z

Page up/down:
KEYCODE_DPAD_UP
KEYCODE_DPAD_DOWN

Previous/Next:
KEYCODE_MEDIA_PREVIOUS
KEYCODE_MEDIA_NEXT

Play/Pause:
KEYCODE_MEDIA_PLAY_PAUSE

Volume:
KEYCODE_VOLUME_UP
KEYCODE_VOLUME_DOWN
KEYCODE_VOLUME_MUTE

Directional pad:
KEYCODE_DPAD_UP
KEYCODE_DPAD_LEFT
KEYCODE_DPAD_RIGHT
KEYCODE_DPAD_DOWN

Others:
Menu: KEYCODE_MENU
Back: KEYCODE_BACK
Info: KEYCODE_INFO
Aspect ratio: KEYCODE_F11
3D : KEYCODE_F7
Zoom : KEYCODE_TV
Delete : KEYCODE_DEL
Subtitle: KEYCODE_CAPTIONS
Audio : KEYCODE_MEDIA_AUDIO_TRACK

Colored buttons:
Red: KEYCODE_MEDIA_REWIND
Green: KEYCODE_F8
Yellow:  KEYCODE_F10
Blue: KEYCODE_F5

Apps shortcuts :
Zappiti: KEYCODE_F3
Explorer: KEYCODE_F4

Crestron:
https://drive.google.com/open?id=1pGs8Jmm5DAS6SaJjxliPoHYG6n5kT0q083AMBJi0MsU
Um den ZAPPITI 4K PLAYER mit CRESTRON SIMPL WINDOWS zu benutzen:
1. TCP/IP CONNECTION setzt voraus das der Port auf „8080d“ eingestellt wird.
2. Serial i/o benutzt folgende BefehleBitte ersetzen Sie die IP „192.168.1.69“ mit deren von Ihren Zappiti 4K HDR:
GET /remoteCmd?id=0&command=POWER http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=MENU http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=BACK http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=LEFT http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=RIGHT http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=UP http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=DOWN http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=SETUP http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=OK http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=HOME http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=PLAY http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=FR http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=FF http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=PREV http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=NEXT http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=VOL_UP http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=VOL_DOWN http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=VOL_MUTE http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0A
GET /remoteCmd?id=0&command=INFO http/1.1\x0D\x0AHOST: 192.168.1.69\x0D\x0A\x0D\x0ADiese Befehle funktionieren direkt im Browser / jedoch nicht mit Crestron simpl: 

http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=MENU
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=BACK
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=LEFT
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=RIGHT
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=UP
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=DOWN
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=SETUP
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=OK
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=HOME
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=PLAY
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=FR
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=FF
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=PREV
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=NEXT
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=VOL_UP
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=VOL_DOWN
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=VOL_MUTE
http://192.168.1.69/remoteCmd?id=0&command=INFO